Hör endlich auf gegen deinen Körper zu arbeiten!


Wir müssen reden. Körperlich!


„Sorge dich um deinen Körper, es ist schließlich der einzige Ort den du zum Leben hast.“ Jim Rohn


„Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit tut, muss eines Tages sehr viel Zeit für seine Krankheiten opfern“ Sebastian Kneipp


„Hätte ich gewusst wie alt ich werde, hätte ich mich besser um meine Gesundheit gekümmert.“ Frank Sinatra


Kennst du das ein oder andere Zitat? Es sind Zitate dir mir als erstes durch den Kopf schießen, wenn ich an das Thema Gesundheit denke. Sie sind so wahr! Nimm dir nochmals die Zeit um sie zu lesen, da du in die Sätze wirklich hineinfühlen musst um sie zu verinnerlichen.

Weißt du, wie ich mich manchmal fühle, wenn ich mit anderen Menschen über das Thema spreche? Mein Gegenüber geht sofort in die Abwehrhaltung, kreuzt fast schon seine Finger zu einem Kreuz und will flüchten. Das ist natürlich überspitzt gesagt aber irgendwie auch passend.

Wenn du also bereits bis hier hin gelesen hast, dann freut mich das total. Es bedeutet, dass du es dir Wert bist und für Tipps und Tricks offen bist


Dein Körper ist das absolute Wunder und das vom ersten Tag an.


Wenn wir Glück haben - die meisten von uns hatten dieses Glück - kommen wir kerngesund auf die Welt und erfreuen uns purer Energie. Die Energie gehört beschützt und daher habe ich euch vier kurze jedoch effektive Tipps & Tricks zusammengestellt, wie ihr mit ganz wenig Aufwand euch nicht in das Fitnessstudio schleppen müsst.Ganz kleine Veränderungen helfen dir und deinem Körper wieder durchzuatmen.Ein bisschen Disziplin bedarf es dann aber doch, welche jedoch schnell zur Routine wird. All die kleinen Tricks machen ich Tag für Tag. Ich mache nichts Großes, sondern viele kleine Dinge die im Endeffekt sehr groß wirken.

Wie du siehst, sie sind also erprobt ;-)

Lass uns starten!


Trick 1: Trinke als aller erstes in der Früh ein ganzes Glas lauwarmes Wasser oder lauwarmen Tee

Das mag womöglich ungewohnt wirken, wenn du das jedoch tust, wirst du merken wie dein Körper bereits nach kurzer Zeit voller Energie ist.

Jeder von uns schwitzt in der Nacht. Wir verlieren dadurch zirka 0,5 – 2 Liter Flüssigkeit. Unser Körper ist dehydriert und verlangt nach Wasser um wieder aktiv werden zu können.

Und warum jetzt lauwarm? Dadurch kaltes Wasser im Körper erst wieder aufgewärmt werden muss (Körpertemperatur) muss dein Body wieder Energie aufwenden und das ist ja kontraproduktiv.

Wie du siehst…so simple, jedoch so wertvoll.


Trick 2: Iss über den Tag verteilt viel wasserreiche Nahrung.

Bedeutet: Viel Obst, Gemüse, Salate.

Kennst du das berühmte Mittagstief? Du freust dich auf dein Mittagessen und endlich auf eine deftige Mahlzeit…schmecken tuts meistens, wie fühlst du dich danach?

Hundemüde!

Klar, dein Magen muss Höchstleistungen erbringen um das gegessene zu Verdauen. Bedeutet, die volle Energie deines Körpers wird der Verdauung gewidmet und du wirst träge. Unser Magen braucht 3-6 Stunden um unser fettiges Mittagessen zu verdauen und genau so lange könntest du vor dem Computer einschlafen.

Wasserreiche Nahrung wie Obst, Gemüse, Salate, Kräuter werden in wenigen Minuten verdaut und du fühlst dich wunderbar. Bedeutet nicht, dass du nur noch Salate essen darfst. Es kommt immer auf das Verhältnis an. Hier bewährt sich die 70/30 Regel. 70 % wasserreich, 30 % nicht wasserreich…


Trick 3: Stiegen steigen statt Aufzug

Kennt ihr solche Menschen die sich lieber 5 Minuten anstellen um den Aufzug zu erwischen anstatt die 20 Treppen nach oben zu gehen?

Das sehe ich Tag ein Tag aus in meiner Arbeit.

Der Lift kann nicht voller sein aber einer quetscht sich immer noch rein.

Fasziniert bin ich immer nach unserer Dienstbesprechung. Vor dem Lift bildet sich eine Schlange um ja keinen Millimeter zu viel gehen zu müssen. Wenn ich das sehe kann ich die Körper der anderen fast schon weinen hören.

Stiegen steigen ist der einfachste Weg ein kurzes Workout einzulegen ohne wirklich Sport zu betreiben. Ganz nebenbei bringst du deinen Stoffwechsel in Schwung und fühlst dich danach sofort aktiver.

Try it :-)


Trick 4: Me -Time

Nimm dir Zeit für dich selbst. Klingt nicht großartig aufregend jedoch so wirksam.

In unserer heutigen Welt sind wir ständig von Eindrücken / Informationen / Werbungen umgeben die unser Unterbewusstsein stark belastet. Am Ende des Tages fühlen wir uns ausgelaugt und wissen nicht warum.

Umso wichtiger ist es sich täglich wenige Minuten nur für sich zu nehmen. Du kannst Meditieren, ein Buch lesen, Sport treiben, Spazieren gehen uvm…

Zu einem gesunden Lebensstil gehört auch ein gesundes und liebevolles Bild zu sich selbst, denn wir sind der wichtigste Mensch in unserem Leben. Gönne dir die Zeit nur für dich.

Es gibt noch so viele weitere Tipps…mir ist es jedoch wichtig, dass ihr sie ganz leicht umsetzen könnt. Pickt euch den ein oder anderen Tipp heraus und setzt ihn um. Mit der Zeit könnt ihr weitere Punkte ergänzen.


Side Step:


„Angenommen dein Körper könnte reden, was würde er sagen?“

Jeden Tag erbringt dein Körper Höchstleistungen für dich. Er pumpt jede Minute 300 Liter Blut durch deinen Körper nur damit du, du sein kannst. Er ist ein Multitasking Genie der tausenden Aufgaben auf einmal erledigt. Leider wissen wir zumeist das Baby „Körper“ nicht zu schätzen, da es alltäglich für uns ist. Es Bedarf aber auch dein Zutun, damit wir noch mit 90 Jahren auf den Tischen tanzen können.


Meine Übung für dich:

Frage dich genau diese Frage.

„Angenommen dein Körper könnte reden, was würde er dir sagen, wo würde er Unterstützung brauchen, wie kannst du ihm diese Unterstützung zukommen lassen?“

Es dauert nur wenige Minuten.

Wenn du vor hast dein Leben bestmöglich auszukosten, dann musst du behutsam mit dir umgehen. Du musst auf keinen Genuss verzichten. Im Gegenteil…du merkst erst dann, was das Leben zu bieten hat. Erst dann, wenn du Energie hast kannst du neues entdecken, neue Abenteuer leben.

Sei es dir Wert, viele kleine Schritte zu gehen. Mehr braucht es nicht!

Viele kleine Schritte über den Tag verteilt ergibt etwas mächtig Großes.


Viel Freude beim Umsetzen.


Deine Daniel

0 Ansichten